Schnelle und kostengünstige Bezahlung

Wir wissen, wie wichtig es ist, dass Lieferanten rechtzeitig bezahlt werden. Zahlungen an Lieferanten müssen einfach, schnell und kostengünstig sein. Deshalb können Sie bei uns sofort Geld an fast jeden Lieferanten auf der Welt für nur € 5,- pro Zahlung überweisen. Während der Bürozeiten erfolgt die Zahlung innerhalb weniger Minuten auf das NBWM-Konto Ihres Lieferanten. Die einzige Voraussetzung: auch Ihr Lieferant muss ein Konto bei uns haben. Er kann sein Konto ganz einfach online eröffnen.

Die Vorteile

Schnell

Ihre Zahlungen werden innerhalb einer Stunde auf dem Konto Ihres Lieferanten gutgeschrieben. Das kann die Lieferzeit von Waren und/oder Dienstleistungen an Ihr Unternehmen beschleunigen.

Kostenwirksam

Echtzeit-Zahlungen kosten nur € 5,- pro Zahlung, und Sie sparen bis zu 75 % der Kosten im Vergleich zu anderen Zahlungslösungen.

Beziehungen

Ihr Lieferant hat jetzt viel früher Klarheit darüber, dass die Rechnung bezahlt wurde. Das stärkt Ihre Kundenbeziehungen.

Sicher

Sie senken die Risiken für sich und Ihre Lieferanten.

Weltweit

Ihr Lieferant und Sie können mit einem Konto bei uns in über 100 Ländern bezahlen.

Unterstützung

Unser Team von Währungsexperten ist bereit, Ihre Lieferanten und Sie in allen Fragne zu unterstützen.

So funktioniert es


Ihr Lieferant schickt Ihnen eine Rechnung.

Sie überweisen das Geld auf das Konto Ihres Lieferanten. Er hat das Geld innerhalb einer Stunde auf seinem NBWM-Konto. Anschließend kann er es dann auf sein eigenes Bankkonto überweisen.

Ein Konto eröffnen

Ihr Lieferant kann schon innerhalb weniger Tage über ein Konto verfügen. Er braucht dazu nur unser Online-Antragsformular auszufüllen. Dazu muss er auf die Schaltfläche unten klicken oder folgenden Link öffnen: https://oms.nbwm.nl/en/account/business

Konto eröffnen

Haftungsausschluss

In dem oben beschriebenen Szenario muss Ihr Empfänger bereits bei der NBWM als Kunde registriert sein. Von Ihrem NBWM-Konto aus können Sie ihm Geld schicken. Sobald Ihr Empfänger weiß, dass Sie ihm Geld geschickt haben und ein Guthaben auf ihn wartet, muss er das Geld abheben oder auf sein eigenes Bankkonto überweisen. Beachten Sie, dass dies zusätzliche Zeit in Anspruch nehmen und von der Art der Bank und der Gerichtsbarkeit abhängig sein kann.
Beachten Sie auch, dass die Bank Ihres Lieferanten möglicherweise Überweisungsgebühren für eine Überweisung auf sein eigenes Bankkonto erhebt. Exotische Währungen können zusätzliche Korrespondenzkosten verursachen.
Wir beabsichtigen, die Zahlungen zwischen Ihnen und Ihrem Lieferanten oder Kunden fast umgehend zu registrieren. Beachten Sie jedoch, dass Zahlungen nur während der CET-Geschäftszeiten erfolgen. Die NBWM ist bestrebt, Zahlungen am selben Tag abzuwickeln, kann aber keine Garantie für die Abwicklung am selben Tag geben. Zahlungsanweisungen werden nach „bestmöglichen Bemühungen" ausgeführt. Zahlungen, die nicht innerhalb eines Tages bearbeitet werden, werden am darauffolgenden Werktag bearbeitet.
NBWM-Kunden müssen immer über genügend Guthaben auf dem Konto verfügen, um die Transaktionen durchführen zu können.
Im Zusammenhang mit den internationalen Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche können sich Überweisungen verzögern oder sogar storniert werden. Überweisungen können sich auch verzögern, wenn die Angaben über das Zielkonto nicht korrekt sind, wenn die C-Nummer fehlt oder wir die Transaktion aus anderen Gründen vernünftigerweise nicht anerkennen können.
Ihr Lieferant oder Kunde kann nicht länger als nötig über die Mittel verfügen. Wenn wir Ihrem Lieferanten Ihre Zahlung gutgeschrieben haben, muss Ihr Lieferant das Geld folglich innerhalb weniger Tage auf sein eigenes Bankkonto überweisen. Natürlich kann Ihr Lieferant als Kunde der NWMB die Gelder ganz oder teilweise an einen Dritten zahlen, wenn er ein entsprechendes Zielkonto angibt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wichtiger Hinweis: Obwohl wir natürlich großen Wert darauf legen würden, dass Ihr Lieferant oder Kunde ein neuer Kunde von uns wird, ist das nicht erforderlich, damit Sie Zahlungen an Lieferanten oder Kunden leisten oder erhalten. Das ist bereits mit Ihrem aktuellen NBWM-Konto möglich. Für Zahlungen erstellen Sie einfach ein Zielkonto. Um Zahlungen zu erhalten, bitten Sie Ihren Kunden einfach, das Geld auf unser Treuhandkonto („Stichting Derdengelden“) unter Angabe Ihrer C-Nummer (Kundennummer) zu überweisen.